Neue Publikation erschienen – „Das Heilige Land in Gotha“

Soeben erschienen ist als Band 50 der „Veröffentlichungen der Forschungsbibliothek Gotha“ der Katalog „Das Heilige Land in Gotha. Der Verlag Justus Perthes und die  Palästinakartographie im 19. Jahrhundert“. Der von Petra Weigel herausgegebene Katalog publiziert Ergebnisse des deutsch-israelischen Projektes zur Kartographiegeschichte des Heiligen Landes „Robinson, van de Velde und die deutsche Palästinakartographie im 19. Jahrhundert“ des Leibniz-Instituts für Länderkunde in Leipzig und des Tel Hai College in Israel, bei dem die Sammlung Perthes der Forschungsbibliothek Kooperations-partner ist. Der Katalog erzählt in 65 Objekten aus der Sammlung Perthes nicht nur die Geschichte der Palästinakartographie, sondern eröffnet auch den Blick in ihre Werkstatt des 19. Jahrhunderts. Die Drucklegung des Kataloges wurde von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen gefördert.
Der Katalog kann per E-Mail (bibliothek.gotha@uni-erfurt.de) bzw. telefonisch (0361/737-5540) bestellt oder direkt an der Informationstheke der Forschungsbibliothek Gotha erworben werden. Der Katalog hat 149 Seiten und kostet 18,20 Euro.

Advertisements

Über sammlungperthes

Sammlung Perthes Gotha
Dieser Beitrag wurde unter Service veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.