Fassade des Perthes-Forums in Gotha wird wie ein Setzkasten aussehen

In einem längeren Zeitungsartikel stellt die Thüringer Allgemeine Zeitung am 6. Februar 2014 den Siegerentwurf für die Fassade des neuen Perthes-Forums vor. Im Artikel heißt es:

Christine Bergmanns Entwurf lässt die charakteristischen Bauten von Schloss und Museum außen vor, konzentriert sich nur auf das derzeit im Umbau befindliche Perthes-Forum in der Justus-Perthes-Straße. An der zurückgesetzten Hausfront, deren Fenster unverglast und nur angedeutet sind, hat die 37-Jährige 23 Fensterlaibungen mit Symbolik des Barocken Universum ausgestattet und wie in einem Setzkasten angeordnet: Kunstwerke, Sextanten, Fernrohre, Zirkel, Globen. Erhabene Plastiken aus Messing, die die Eigenart des Perthes-Forums als Werkstatt, Depot und Forschungsstätte unterstreichen. Als Inspiration dienten die Wunderkammer-Regale des Schlosses.

Der komplette Artikel mit einem Erstentwurf der Fassade ist im Online-Angebot der Thüringer Allgemeinen Zeitung zu finden.

Advertisements

Über sammlungperthes

Sammlung Perthes Gotha
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.