Festeinstellung eines Archivars für die Sammlung Perthes

Zum 15. Mai 2013 konnte die bislang befristete Projektstelle zur Erschließung des 800 laufende Meter umfassenden Archivs der Sammlung Perthes verstetigt und mit einem Historiker besetzt werden. Die seit 2010 laufende systematische Konservierung, Ordnung und Verzeichnung des Archivs, zu dessen herausragenden Beständen die Schriftleitung von „Petermanns Geographische Mittelungen“ und die Korrespondenzen zahlreicher namhafter Forschungsreisender, Geographen und Kartographen des 19. und 20. Jahrhundert gehören, konnte damit nachhaltig und dauerhaft gesichert werden. Die Erschließungsarbeiten von 2010 bis 2013 sind durch die Förderung des Thüringer Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur und dank einer großzügigen Spende von Stephan Justus Perthes, Darmstadt, ermöglicht worden.

Aus dem Newsletter der Forschungsbibliothek Gotha (Nr. 2/2013).

Advertisements

Über sammlungperthes

Sammlung Perthes Gotha
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.